AKTUELLE MELDUNGEN

Eröffnung "Blaues Klassenzimmer" an der Stever in Haltern am See

Video von der Eröffnung anschauen

Lernort an der Stever: Das "Blaue Klassenzimmer", entstanden in Kooperation von Lippeverband und der Stadt Haltern am See, wurde heute in Anwesenheit von u.a. Bodo Klimpel, Bürgermeister von Haltern am See, Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, und Vertretern des Emscher Lippe Verbandes feierlich eröffnet. Das „Blaue Klassenzimmer“ ermöglicht das praktische Erleben und Verstehen biologischer Zusammenhänge rund um das Gewässer.

Weiterlesen ...

Engagement zahlt sich aus - Freigabe des ehemaligen Truppenübungsplatzes ist ein großer Erfolg

Josef Hovenjürgen MdL: „Das Thema „Öffnung des ehemaligen Truppenübungsplatzes für die Öffentlichkeit“ liegt mir sehr am Herzen und seit vielen Jahren kümmere ich mich zusammen mit der CDU HalternPartei darum, eine Freigabe zu erhalten. Endlich hat sich unser Engagement ausgezahlt. Denn heute hat die Regierungspräsidentin mitgeteilt, dass die ordnungsbehördliche Verordnung zum Betretungsverbot für den Truppenübungsplatz angepasst wurde. Konkret bedeutet dies, dass die alte Panzerstraße über den Hasenberg zwischen Lavesum und Hülsten jetzt für Radfahrer, Fußgänger, Skater etc. legal befahrbar ist. Das ist nach unserem fünfjährigen Engagement für eine Öffnung der ehemaligen Truppenübungsplätze ein wichtiger Teilerfolg! Ich danke u.a. ausdrücklich unserer Regierungspräsidentin Dorothee Feller für Ihre Unterstützung!“ Impressionen gibt es hier Film ab!

videomeldung

Was macht das Ruhrparlament? Welche Aufgaben hat der RVR - der Regionalverband Ruhrgebiet? Hier gibt es ein paar Antworten von Josef Hovenjürgen MdL, Barbara Rörig, Sabine Mayweg, Marco Morten Pufke, Frank Heidenreich und dem Fraktionsvorsitzenden Roland Mitschke. Film ab!

Mehr Videos

WAS KANN ICH FÜR SIE TUN?

Ihr Anliegen ist mein Auftrag: Möchten Sie mit mir ins Gespräch kommen, über Politik sprechen und auch über Ihre Probleme vor Ort? Wo drückt der Schuh? Welche aktuellen Themen bewegen Sie? Welche persönlichen Ansichten, Anregungen oder Kritik haben Sie? Als Ihr Landtagsabgeordneter möchte ich wissen, was ich für Sie tun kann, damit ich Ihre Anliegen in meine Arbeit im Landtag einfließen lassen kann. Schreiben Sie mir.
 

Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung

Ohne Einwilligung in die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten aus dem Kontaktformular kann Ihr Anliegen leider nicht abgesendet und bearbeitet werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.